Projekte

Die verschiebbare Medienwand vor dem Bücherregal enthält die B&O Stereoanlage, den Fernseher und einen Blue-Ray Player.
Seitlich sind eine Festplatte und die Spielekonsole untergebracht. Ebenfalls raumabgewandt seitlich, befindet sich eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz - so lassen sich alle Geräte ganz vom Netz nehmen und Energie sparen.

Durch das verschieben der Medienwand vor dem Bücherregal, lässt sich die Staufläche hinter der Wand nutzen. Dies ist eine platzsparende Lösung für kleine Wohnzimmer. Die Zusammenfassung aller Unterhaltungsmedien gibt ihnen den nötigen Rahmen ohne den Raum zu dominieren.

Mitgliedschaften:          aknwLogo          logoAi          LogoIGP

Aslaksen Schürholz Architektin

Kathrine D. Aslaksen-Schürholz
Dipl. Architektin ETH
Lewackerhof 11
44879 Bochum

In Verbindung Treten

t: +49 234 579 36 68
f: +49 234 579 36 69
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aslaksen.de                         
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum und Datenschutz

Inhaberin dieser Website:
Kathrine D. Aslaksen-Schürholz

I M P R E S S U M

D A T E N S C H U T Z

Guests Online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Benutzung unserer Informationen stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
UNSER DATENSCHUTZ Ok